Say what? DYNAMITE!

Woche 21 – Südafrika

Es geht immer weiter die Küste entlang in Richtung Kapstadt. Wir verhalten uns absolut nicht zielstrebig, sondern nehmen den einen oder anderen Café-Abstecher gerne in Kauf. Es gibt einfach so viel Auswahl: jede Stadt hat ihre kleinen, coolen Cafés in interessanten Gegenden, mit schönen Ausblicken oder mit Baby-Chamäleons, die wieder aufgepäppelt werden müssen. Und nachdem…

Woche 20 – Südafrika

Achtung, Achtung, sie betreten jetzt die Garden Route! Eigentlich bedarf es dieser Ankündigung, dass man jetzt den vermutlich bekanntesten Teilabschnitt Südafrikas, vielleicht sogar ganz Afrikas, befährt. Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich keine richtige Vorstellung von der Garden Route hatte. Handelt es sich um eine besonders schöne Strecke, die durch wildes Grün geprägt ist oder…

Woche 19 – Südafrika

Wir wünschen euch allen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr! Während wir uns in das afrikanische Asyl verabschiedet haben, halten die meisten unserer Blogverfolger in Deutschland tapfer die Stellung. Uns ist es daher wichtig, einmal Danke für all die lieben Nachrichten zu sagen, die uns regelmäßig und (je nach südafrikanischer Wifi-Verfügbarkeit) unregelmäßig erreichen.…

Woche 17 – Südafrika

Das vierte Land auf der Reise und das erste, das wir bereits vorab für das Sabbatical geplant hatten: Südafrika. Wir sind gespannt! Und um wie in Namibia einen gelungenen Start zu haben, beginnen wir auch hier mit einem Nationalpark. Diesmal sogar mit einem Transfrontierpark. Den Kgalagadi (viel Glück bei der korrekten Aussprache) teilen sich Botswana…

Woche 16 – Namibia

Die vorerst letzte Woche in Namibia steht vor der Tür. Für den Grenzübertritt brauchen wir einen negativen Covid-19 PCR  Test, den wir in Keetmanshoop machen wollen. Von dort aus ist es nicht mehr allzu weit bis zur Grenze und die Stadt bietet uns die Möglichkeit, uns nochmal komplett zu versorgen. Außerdem benötigt unser Auto auch…

Woche 15 – Namibia

Wir nähern uns wieder dem Atlantik an und damit Lüderitz. Ziemlich schnell haben wir davon Abstand genommen, dort zu übernachten. Aus verschiedenen Gründen: zum Einen soll Lüderitz einfach nicht wirklich schön sein und zum Anderen hat sich gezeigt, dass es an der Küste extrem windig ist. Und dann fühlt sich das Schlafen in einem Dachzelt…

Woche 14 – Namibia

So, ab jetzt hinken wir offiziell unserem “Reiseplan” hinterher. Eigentlich wollten wir nur drei Wochen in Namibia verbringen, denn “hier waren wir ja schon”. Aber keine Chance, das zu halten. Es ist einfach zu schön hier. Wir können so entspannt reisen wie noch nie und jeden Tag neu entscheiden, wo wir wie lange bleiben möchten.…

Woche 13 – Namibia

Den Wochenbeginn verbringen wir nur 30 Kilometer weiter östlich. Direkt am Kunene gelegen nimmt uns Cornie in seinem Camp in Empfang. Zu ihm muss ich unbedingt ein paar Worte schreiben. Eigentlich habe ich mir vorgenommen, nicht von jedem Campingplatz im Detail zu berichten. Bei Marius und seinen Stachelschweinen habe ich das schon gebrochen und auch…

Woche 12 – Namibia

Die zweite Woche beginnt mit einer kleinen Enttäuschung. Dabei ist schon das Wort Enttäuschung fast ein bisschen groß. Wir haben uns zum Waterberg Plateau aufgemacht, um dort wandern zu gehen. Endlich mal ein wenig wandern. Eine Reise in Namibia ist wirklich ein klassischer Roadtrip: viel Fahrtstrecke, wenig Bewegung, denn auch der Safaripart wird natürlich im…